Kursnummer: 305.08.2

Was dem Darm gut tut


Dozentin: Frau Silke Bergmann-Kunz
Erster Termin: Donnerstag, 25. November 2021, 16:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Alice-Eleonoren-Schule, Kapellplatz 2, Schulküche
Umfang: 6 Termine mit insgesamt 18 Unterrichteinheiten zu je 60 Minuten
Entgelt: 72,00 €

Verantwortliche Fachbereichsleitung: Andrea Weißmantel

Alle Termine anzeigen

!!! Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf das Ampelsymbol !!!

Platz belegen
Freie Plätze verfügbar!


Weitere Informationen:

Billionen von Bakterien leben im Darm in einer Lebensgemeinschaft, der sogenannten Mikrobiota. Ihre vielfältige Zusammensetzung scheint eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen zu besitzen. Lebensstil, Stress, Medikamente und Essgewohnheiten können ihr Gleichgewicht stören, sogar Darmbeschwerden auslösen. Viele Menschen fühlen sich krank, wenn die Verdauung nicht funktioniert.
Was können Sie aktiv tun, um den Darm bei seiner Arbeit zu unterstützen? In dem Kurs erarbeiten Sie Zusammenhänge zwischen den Essgewohnheiten und der Darmgesundheit. Vielseitige Speisepläne setzen Sie in Kocheinheiten praktisch um. Weiterhin erhalten Sie Tipps zur Fermentation von Gemüse und eine Bewertung probiotischer Lebensmittel. Regelmäßige Bewegung regt den Darm an und stärkt das Immunsystem. Eine Kombination aus leichtem Ausdauertraining und Übungen zur Kräftigung der Muskulatur rundet das Kursprogramm ab.
Zusätzlich anfallende Kosten für Lebensmittel in Höhe von 18,-EUR sind direkt bei der Kursleitung zu zahlen.