Kursnummer: 201.02.1

Albert Camus' "Der Fremde"

Der Jahrhundert-Schriftsteller und sein Roman

Dozent: Herr Dr. Andreas Klotz
Erster Termin: Mittwoch, 16. Juni 2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: Muckerhaus
Umfang: 5 Termine mit insgesamt 10 Unterrichteinheiten zu je 60 Minuten
Entgelt: 68,00 €

Verantwortliche Fachbereichsleitung: Martin Frenzel

Alle Termine anzeigen

!!! Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf das Ampelsymbol !!!

Platz belegen
Freie Plätze verfügbar!


Weitere Informationen:

Zu den wohl wichtigsten Werken des Jahrhundert-Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Albert Camus (1913-1960) zählt sein in Algerien spielender Roman „Der Fremde“ von 1942. Er setzt sich dabei kritisch mit dem Frankreich der 1930er Jahre auseinander, zeigt die Sinnlosigkeit der Todesstrafe auf. Davon betroffen ist der Protagonist des Buchs, Meursault, nachdem er versehentlich einen Araber erschossen hatte. Der Fremde wurde in die ZEIT-Bibliothek der 100 Bücher und auch in die 100 Bücher des Jahrhunderts von Le Monde aufgenommen. Der Roman gehört zu den meistgedruckten französischen Romanen des 20. Jahrhunderts. Er gilt als eines der Hauptwerke der Philosophie des Existentialismus und der Philosophie des Absurden.