Kursnummer: 101.12

1990: Das Jahr der Deutschen - Die glückliche Geschichte der Deutschen Einheit


Dozent: Herr Dr. Michael Funken
Erster Termin: Dienstag, 1. Dezember 2020, 19:00 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort: Justus Liebig Haus
Umfang: 1 Termine mit insgesamt 5 Unterrichteinheiten zu je 30 Minuten
Entgelt: 6,00 €

Verantwortliche Fachbereichsleitung: Martin Frenzel

Alle Termine anzeigen

!!! Zur Anmeldung klicken Sie einfach auf das Ampelsymbol !!!

Platz belegen
Freie Plätze verfügbar!


Weitere Informationen:

Das Klagen über die Folgen der Einheit gehört bis heute zum guten Ton. Doch wie konnte es zum Mauerfall im November 1989 kommen? Und war die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 letztlich nicht doch ein großer Erfolg? Zentrale These des Referenten: Es gab zehn Glücksfälle in dieser Zeit, in denen "die richtigen Menschen zur Stelle sind" und ohne die "die Geschichte mit großer Sicherheit einen anderen Verlauf genommen hätte". Dass Revolution und Wiedervereinigung gelangen, sei daher vor allem darauf zurückzuführen, dass die Deutschen den "glückliche[n] Zufall mehrfach auf ihrer Seite" hatten. Der ZDF-Redakteur (Redaktion „Zeitgeschichte“), Philosoph und Buchautor Dr. Michael Funken zeigt, wie der Mauerfall vor genau 30 Jahren am Ende doch zur wundersamsten Revolution der deutschen Geschichte geriet. Auf neueste Fakten gestützt, überparteilich und ohne „ost-algische“ Larmoyanz und nationales Pathos: Der Vortrag zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Ein vhs-Abend zur politischen Bildung in Kooperation mit dem AStA der HDA.

Achtung: vhs-Abendvortrag wird wegen der Corona-Pandemie auf Dienstag, 1. Dezember 2020, 19 Uhr verschoben - und dann als Online-Vortrag via vhs-Cloud angesetzt (nicht mehr vor Ort).