Kursnummer: 102.02.1

Die Angstprediger (Online - Vortrag)

Ultrarechte Christinnen und Christen in Kirchen und Gesellschaft

Dozentin: Frau Liane Bednarz
Erster Termin: Mittwoch, 28. April 2021, 19:00 - 21:15 Uhr
Veranstaltungsort: Offenes Haus
Umfang: 1 Termine mit insgesamt 2 Unterrichteinheiten zu je 45 Minuten



Weitere Informationen:

Religion ist das, was Menschen daraus machen. Wo den einen Nächstenliebe und Frieden geboten scheinen, lesen andere aus ihrem Verständnis von Christentum die Aufforderung zu Kampf und Abwehr gegen andere heraus: Sie bringen sich gegen eine vorgebliche Islamisierung ebenso in Stellung wie gegen das Bemühen, der Vielgestaltigkeit menschlicher Existenz in Recht, Bildung, Sozialpolitik oder Sprache gerecht zu werden. Ihre ultrarechten Protagonisten bedienen sich medialer Möglichkeiten sowie zunehmend politischer und kirchlicher Ämter. Sie befeuern Ängste und Misstrauen gegenüber dem Anderen, schaffen Feindbilder und instrumentalisieren die christliche Botschaft zur Verteidigung eines vermeintlich bedrohten Abendlands. Liane Bednarz fühlt sich dem Christentum verbunden, unterscheidet aber zwischen seiner konservativen Auslegung und unverhohlener Menschenfeindlichkeit. Umso beunruhigter beobachtet sie eine wachsende Zahl von Christen, die, so ihr Eindruck, den Kern christlicher Lehre in Wort und Tat fundamental umdeuten.
 

Alle Veranstaltungstermine:

28.04.2021, 19:00 - 21:15 Uhr, Offenes Haus

Seite drucken